29. September 2010

Prozessdauer Sozialgericht

Im Verfassungsblog von Max Steinbeis liest man heute zur Prozessdauer der Sozialgerichtsbarkeit einen Verweis auf unsere Freunde in Karlsruhe. Ich kann dazu nur nicken. Wobei vier Jahre zwar frech, aber noch im Rahmen ist. Fünf hatte ich schon, böse Zungen berichten von sogenannten Eilverfahren, die mehr als 1 Jahr dauern (manchmal liegt es auch am Anwalt). Wenn es ganz dumm läuft hat das Sekretariat die verstaubte Akte aus Versehen abgelegt, da dort seit drei Jahren keinerlei Bewegung mehr beobachtet wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen